der alte 'Köschinger Anzeiger'

erschien ab 1919 bis ins Jahr 1936 als Anzeigenblatt für Kösching und Umgebung zuerst 1 x wöchentlich jeden Samstag. Später sogar 2 x wöchentlich, jeweils mittwochs und samstags. Ab dem 11. November 1922 (Nr. 45) erschien er als Blatt der Verlags-Postanstalt Ingolstadt. Verantwortlicher Redakteur war zuerst Josef Wallrap, ab 1920 dann Hanns Dittes aus Kösching. Der Köschinger Anzeiger war auch das offizielle Organ für Bekanntmachungen der Gemeinde Kösching und spiegelt die Ereignisse der Zeit wieder: die Nachkriegs-Situation, die folgende Welt-Wirtschaftskrise mit dem Verfall der Währung und den Alltag der Menschen bis zur Übernahme der Macht durch die Nationalsozialisten.  
    Für Druckfehler wird nicht gehaftet ;-))     Viel Spaß beim Stöbern!


                verfügbare Exemplare: 


Ausgaben 1919 Ausgaben 1920 Ausgaben
1921

Ausgaben
1922
Ausgaben
1923
Ausgaben
1924
Ausgaben
1925

Ausgaben
1926
Ausgaben
1927
Jan

 
 Nr35; Nr36;
 Nr37; Nr38;
 Nr39;
Nr01; Nr02;
 Nr03 Nr04;
 Nr01; Nr02;
 Nr03; Nr04;
 Nr01; Nr02;
 Nr03; Nr04;
 Nr01; Nr02;
 Nr03;
 Nr01; Nr02;
 Nr03; Nr04;
Nr05;
 Nr01; Nr02;
 Nr03; Nr04;
 Nr01; Nr02;
 Nr03; Nr04;
Feb

 Nr40; Nr41;
 Nr42; Nr43;
 Nr05;
 Nr05; Nr06;
 Nr07; Nr08;
 Nr05; Nr06;
 Nr07; Nr08;
 Nr04; Nr05;
 Nr06; Nr07;
 Nr06; Nr07;
 Nr08; Nr09;


März

 Nr44; Nr45;
 Nr46; Nr47;

 Nr09; Nr10;
 Nr11; Nr12;
 Nr09; Nr10;
 Nr11; Nr12;
 Nr09; Nr10;
 Nr11; Nr12;
 Nr13;
 Nr08; Nr09;
 Nr10; Nr11;
 Nr12;
 Nr10; Nr11;
 Nr12; Nr13;


April

 Nr48; Nr49;
 Nr50; Nr51;

 Nr13; Nr14;
 Nr15; Nr16;
Nr17;
 Nr14; Nr15;
 Nr16; Nr17;
 Nr13; Nr14;
 Nr15; Nr16;
 Nr14; Nr15;
 Nr16; Nr17;


Mai
 Nr01; Nr02;
 Nr03; Nr04;

 Nr18; Nr19;
 Nr20; Nr21;
 Nr18; Nr19;
 Nr20; Nr21;
 Nr21;
 Nr17; Nr18;
 Nr19; Nr20;
 Nr21;
 Nr18; Nr19;
 Nr20; Nr21;


Juni
 Nr05; Nr06;
 Nr07; Nr08;

 Nr22; Nr23;
 Nr24; Nr25;
 Nr22; Nr23;
 Nr24; Nr25;
 Nr22; Nr23;
 Nr24; Nr25;
Nr26;
 Nr22; Nr23Nr24; Nr25;
 Nr23;
 Nr24; Nr25;
 Nr27;


Juli
 Nr09; Nr10;
 Nr11; Nr12;

 Nr26; Nr27;
 Nr28; Nr29;
 Nr30;
 Nr26; Nr27;
 Nr28; Nr29;
 Nr30;
 Nr27; Nr28;
 Nr29; Nr30;

 Nr26; Nr27;
 Nr28; Nr29;
 Nr28; Nr30;


Aug
 Nr13; Nr14;
 Nr15; Nr16;
Nr17;

 Nr31; Nr32;
 Nr33;
 Nr31; Nr32;
 Nr33; Nr34;
 Nr34;
 Nr30; Nr31;
 Nr32; Nr33;
 Nr34;
 Nr31; Nr32;
 Nr33; Nr34;
 Nr35;


Sept
 Nr18; Nr19;
 Nr20; Nr21;

 Nr34; Nr35;
 Nr36; Nr37;
 Nr38;
 Nr35; Nr36;
 Nr37; Nr38;
 Nr39;

 Nr35; Nr36;
 Nr37; Nr38;

 Nr36; Nr37;
 Nr38; Nr39;


Okt
 Nr22; Nr23;
 Nr24; Nr25;

 Nr39; Nr40;
 Nr41; Nr42;
 Nr43;
 Nr40; Nr41
 Nr42; Nr43;

 Nr39; Nr40;
 Nr41; Nr42;



Nov
 Nr26; Nr27;
 Nr28; Nr29;
 Nr30;

 Nr44; Nr45;
 Nr46; Nr47;
 Nr44; Nr45;
 Nr46; Nr47;

 Nr43; Nr44;
 Nr45; Nr46;
 Nr47;



Dez
 Nr31; Nr32;
 Nr33; Nr34;

 Nr48; Nr49;
 Nr50; Nr51;

 Nr48; Nr49;
 Nr50; Nr51;
Nr52;

 Nr48; Nr49;
 Nr50; Nr51;















Ausgaben
1928

Ausgaben
1929
Ausgaben
1930
Ausgaben
1931
Ausgaben
1932

Ausgaben
1933
Ausgaben
1934
Ausgaben
1935
Ausgaben
1936
Jan
 Nr01; Nr02;
 Nr03; Nr04;

 Nr01; Nr02;
 Nr03; Nr04;
 Nr01; Nr02;
 Nr03; Nr04;
 Nr01; Nr02;
 Nr03; Nr04;
 Nr05; Nr06;
 Nr07; Nr09;





Feb








März








April








Mai








Juni








Juli








Aug








Sept






 Nr74; Nr75;


Okt








Nov








Dez




















Sachstand: 2/2021
Horst Laubmann